Menu
Menü
X

Reformationsjubiläum

Bibelbank sucht Paten

Bibelbank und reformationslinde

Bibelbank

Anfang Juli startete die Spendenaktion „Bibelbank – sucht Paten“. Mit einer Spende von 40 € und mehr kann man Pate für eins der 66 biblischen Bücher werden. Am Sonntag, den 1. Oktober, wird dann die Bibelbank eingeweiht werden. Nach dem Erntedank-Gottesdienst soll das diesjährige Gemeindeessen auf dem Kirchplatz vor der Kirche stattfinden. Bei dieser Gelegenheit kann jeder Besucher erstmals auf der Bibelbank Platz nehmen.

Neues von der Bibelbank 

Bereits Mitte Mai war der Stahlträger für die Bibelbank von der Stahlbaufirma Beck aus Laubach fertiggestellt. Mit dem „Laster“ vom Küster Ulli Möll wurden die fünf größeren Einzelteile zur Evangelischen Jugendwerkstatt nach Gießen transportiert. Dort sollen bis Mitte September die Holzarbeiten abgeschlossen werden.

Anfang Juli startete die Spendenaktion „Bibelbank – sucht Paten“. Mit einer Spende von 40 € und mehr kann man Pate für eins der 66 biblischen Bücher werden. 

Eine Spende kann auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde bei der Sparkasse Laubach (DE 37 5135 2227 0000 0165 01) Stichwort: „Bibelbank Laubach, Name des Buches“ überwiesen werden. Das Gemeindebüro stellt natürlich eine Spendenbescheinigung aus und nimmt zu den Öffnungszeiten auch gerne die Spenden entgegen.  

Auf dem Kirchplatz an der Reformationslinde wurde eine Schautafel aufgestellt, die über die Bibelbank und die Spendenaktion berichtet. Die Liste der biblischen Bücher zeigt an, welche Bücher noch einen Paten suchen.

Mitte September soll die fast fertige Bibelbank nach Laubach transportiert werden. Weitere 14 Tage sind vorgesehen, um die Bibelbank auf dem Kirchplatz um die Reformationslinde aufzustellen.

Am Sonntag, den 1. Oktober, soll die Bibelbank eingeweiht werden. Nach dem Erntedank-Gottesdienst soll das diesjährige Gemeindeessen auf dem Kirchplatz vor der Kirche stattfinden. Bei dieser Gelegenheit kann jeder Besucher erstmals auf der Bibelbank Platz nehmen.


top