Menu
Menü
X

Die Hochzeit

Bei der kirchlichen Trauung empfängt das Ehepaar Gottes Segen für seinen gemeinsamen Lebensweg. Der Glaube und das Trauversprechen können mit dazu beitragen, die Ehe zu erhalten – in guten und in schlechten Tagen.

Gehören die Eheleute einer unterschiedlichen Konfession an, kann eine ökumenische Trauung unter Beteiligung der Geistlichen von beiden Konfessionen stattfinden. Auch ist eine Einsegnung möglich, wenn nur ein Ehepartner einer Kirche angehört.
Weil Traugottesdienste oft mit einem höheren Aufwand verbunden sind, erbittet die Kirchengemeinde von ortsfremden Ehepaaren eine Gebühr für die Nutzung der Kirche. 

Die Laubacher Stadtkirche ist als "Traukirche" beliebt. Nehmen Sie bitte schon bei der Festsetzung des Hochzeitstermins den Kontakt mit dem Gemeindebüro auf. Auch für die ersten Planungen rund um den Traugottesdienst in der Stadtkirche ist das Büro der erste Ansprechpartner.

top