Menu
Menü
X

Nachrichten

Heizung runterdrehen
26.08.2022 vr

Kirchen lassen zusätzliche Kirchensteuer Bedürftigen zukommen

300 Euro bekommen alle Berufstätigen ab September vom Staat als Ausgleich für die massiv gestiegenen Energiepreise. Darauf entfällt auch Kirchensteuer, die dann zusätzliches Geld in die Kirchenkassen bringt. Genau das will Hessen-Nassau nicht behalten und für einen besonderen Zweck verwenden.

Menschen im Gespräch vor einer Wand mit Plakaten
05.08.2022 ast

Kirchengemeinden lernen die Nachbarn kennen

Was mit der Umsetzung des Zukunftsprozesses „ekhn2030“ der Evangelischen Landeskirche in Hessen und Nassau (EKHN) demnächst auf die Kirchengemeinden im Dekanat Gießener Land zukommt, erfuhren kürzlich rund 200 Kirchenvorsteherinnen und –vorsteher, Pfarrerinnen und Pfarrer bei Informationsveranstaltungen in Daubringen, Grünberg, Lich und Laubach.

Großer Bildschirm mit gemalter Hand und dahinter ein Mann an der Orgel
30.06.2022 ast

Wüstensand und Orgelklang

Viele können mit Sand Burgen bauen. Anne Löper kann mit Sand wunderbare Bilder malen. Beim ersten Konzert der diesjährigen „mixtur“ in Laubach bezauberte gemeinsam mit dem Organisten Jakob Friedemann Dietz ein begeistertes Publikum in der Stadtkirche.

Brückengeländer vor grünen Bäumen und Haus
31.05.2022 ast

Brücken bauen im Pfingstgottesdienst

Nicht nur theoretisch und theologisch, sondern auch musikalisch und ganz praktisch will das evangelische Dekanat Gießener Land am Pfingstmontag, den 6. Juni 2022 in der Stiftsruine von Kloster Arnsburg Brücken bauen. Zum Gottesdienst um 11 Uhr sind neben Christinnen und Christen aus dem gesamten Dekanat ganz besonders Geflüchtete aus der Ukraine eingeladen.

Synodenplenum
22.05.2022 vr

Konstituierende Sitzung der EKHN- Kirchensynode beendet

Erstmals leitet eine Frau die Synodaltagungen als Präses. Die Delegierten verabschiedeten eine klare Position zur Ukraine. Weiterarbeit an der Zukunft der Kirche mit dem Ziel „Licht und Luft für den Glauben“ zu schaffen.

ekhn2030
21.05.2022 vr

Reformprozess will „Licht und Luft für den Glauben“ schaffen

Hessen-Nassaus Synode arbeitet weiter am Zukunftsprozess „ekhn2030“. Laut Kirchenpräsident Jung solle der Prozess nicht allein als Sparmaßnahme, sondern als „Prozess der Kirchenentwicklung“ verstanden werden. Er solle an den Gedanken geknüpft werden, in der Kirche „Licht und Luft zum Glauben“ zu schaffen.

Frauen und Männer vor einer Kirchentür
26.04.2022 ast

Mit Mut und Gottvertrauen neue Wege gehen

Mit Segensworten und vielen guten Wünschen wurden die neue Dekanin des Dekanats Gießener Land, Barbara Lang, ihr Stellvertreter Hans-Theo Daum, Präses Dr. Thilo Schneider und die weiteren Mitglieder des Dekanatssynodalvorstands unter Anteilnahme einer großen Gästeschar aus Kirche, Politik und Gesellschaft in ihre Ämter eingeführt.

Buch "Unsere Königinnen" und DVD dazu
14.04.2022 ast

Per QR-Code zum Musikgenuss

Dieses Buch bringt die Orgeln im Gießener Land zum Klingen: 1000 Exemplare des Bandes „Unsere Königinnen“ kamen kürzlich im Dekanatshaus in Grünberg an. Neben der bildlichen und textlichen Vorstellung von 77 Orgeln bietet es eine Besonderheit: Über QR-Codes können Klangbeispiele und Videos angehört und angesehen werden.

top